Spendenaktion für die Kroatischen Feuerwehren

8. Januar 2021
Auch wir sind mit dabei

Am 29.12.2020 ereignete sich in Kroatien ein schweres Erdbeben. Insbesondere in den ländlichen Gebieten des Landkreises Sisko-Moslavacke ist die Not sehr groß.
Nach Rücksprache des Landesfeuerwehrverbandes Bayern (LFV Bayern) mit dem kroatischen Feuerwehrverband werden bei den örtlichen Feuerwehren auch Ausrüstungsgegenstände, wie Schutzkleidung, Leitern, Lampen und Notstromaggregate gebraucht um deren Einsatz wieder zu ermöglichen.
Der Landesfeuerwehrverband hat deshalb zu einer Sammelaktion aufgerufen, noch brauchbares Material für die Kameradinnen und Kameraden in Kroatien zur Verfügung zu stellen. In Absprache mit dem Bayerischen Staatministerium des Inneren wird der LFV Bayern den Materialtransport in die betroffene Region organisieren und durchführen.
Auch wir beteiligen uns an dieser Sammelaktion und haben heute den Versorgungs-LKW mit unseren und den bereitgestellten Ausrüstungsgegenständen der anderen Landkreisfeuerwehren zur Sammelstelle nach Rosenheim geschickt. Dort angekommen hieß es erst einmal anstellen, denn der Andrang war erfreulich groß. Nach einer Wartezeit von etwa einer halben Stunde konnten wir dann unsere Spenden und die aus dem Landkreis abladen. Ein Blick in das Lager der Rosenheimer Kameraden zeigt, dass die Hilfsbereitschaft der Oberbayerischen Feuerwehren sehr beachtlich ist.
Von Rosenheim aus wird dann voraussichtlich am Montag ein Transportverband nach Kroatien fahren und die gespendete Ausrüstung übergeben.

Weitere Informationen und einen Newsticker findet Ihr auf der Homepage des LFV-Bayern https://www.lfv-bayern.de/aktuelles/erdbeben-in-kroatien/
Eine Zusammenfassung vom Tölzer Kurier