20. Deutsche Feuerwehr-Skimeisterschaften in Lenggries

26. Januar 2019
Babsi belegt Platz 2 beim Riesentorlauf – wir gratulieren

Vom 24. bis 26. Januar 2019 fanden die Internationalen offenen 20. Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften des Deutschen Feuerwehrverbandes in Lenggries statt. Zusammen mit dem Landesfeuerwehrverband Bayern richtete der Deutsche Feuerwehrverband e.V. (DFV) die Feuerwehr-Skimeisterschaften aus. Die Meisterschaften boten, so der Landesfeuerwehrverband,  eine optimale Gelegenheit, sich im freundschaftlichen Wettbewerb im Riesentorlauf und Langlauf mit Feuerwehrangehörigen aus ganz Deutschland zu messen.

Mit dieser Veranstaltung wurden ein Nachtlauf (Training), ein Riesentorlauf und ein Langlauf angeboten.

Unter der Leitung von Kreisbrandrat a.D. Karl Murböck, waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Lenggries und der Skiclub Lenggries mit der Vorbereitung und Durchführung betraut.
Schirmherr der Veranstaltung war Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern und für Integration.
Von unserer Wehr hat lediglich die Kameradin Barbara Herl teilgenommen. Mit ihr ging aber eine hervorragende Skirennläuferin an den Start. Wie erhofft stellte sie ihr Können unter Beweis.
In 44,94 Sekunden fegte sie durch die Torstangen am Weltcuphang und belegte damit den zweiten Platz in ihrer Gruppe. Mit dieser Zeit war sie auch die zweit schnellste Dame unter all den Starterinnen und nicht weniger als die sechst Schnellste unter allen Rennläufern des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen.
Nach dem bekannt werden des hervorragenden Ergebnisses erreichten sie viele Glückwünsche, denen wir uns mit Hochachtung anschließen möchten.

Die gesamte Ergebnisliste findet ihr beim DFV.