Verkehrsunfall - Person im Fahrzeug eingeschlossen

Um 11:59 wurde die Tölzer Wehr zu einem Verkehrsunfall alarmiert, bei dem eine Person in Ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde. Der Unfall ereignete sich in der Lenggrieser Str. auf Höhe der Totaltankstelle. Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden einen SUV vor, der einen Zaun und dann die Mauer der benachbarten Werkshalle der Firma SWL durchbrochen hatte. Zunächst war im Fahrzeug eine Person eingeschlossen, die aber vom Rettungsdienst befreit werden konnte. Die Feuerwehr prüfte, ob eine Sicherung des Fahrzeuges notwendig ist und beseitigte die auslaufenden Betriebsstoffe in der Halle.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung durch ILS Oberland
Einsatzstart 21. Februar 2017 11:59
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1/2 Std.
Fahrzeuge LKW <7,5t
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Kreisbrandinspektion