Schwerer Verkehrsunfall - B 472, Stallauer Weiher

Zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall auf der B 472, Höhe Stallauer Weiher, alarmierte uns die Leitstelle zusammen mit den Kameraden aus Wackersberg und Bad Heilbrunn, heute um 16:06 Uhr. An der Einsatzstelle bot sich für uns ein Bild der Verwüstung. In die Kollision waren 4 PKW's mit 6 betroffenen Personen verwickelt, von denen wir zwei schwer verletzt mit dem Rettungsspreizer aus ihrem Fahrzeug befreiten. Rettung aus der Luft kam von der österreichischen ARA Flugrettung aus Reutte (Tirol). Für eine Vollsperrung der B 472 in Untersteinbach wurde um 16:10 die Feuerwehr Obersteinbach nachalarmiert. Nach einer Stunde konnte ein Löschgruppenfahrzeug und der Rüstwagen unserer Wehr die Einsatzstelle wieder verlassen. Das zweite Löschgruppenfahrzeug blieb zur Ausleuchtung der Unfallstelle noch bis 18:00 Uhr vor Ort.
Zum Unfallhergang berichtet der Tölzer Kurier.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über analoge Meldeempfänger 207
Einsatzstart 9. Dezember 2021 16:06
Mannschaftstärke 10
Fahrzeuge LF 20/16
LF 20
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
FF Bad Heilbrunn
FF Wackersberg
ARA Luftrettung Reutte, Tirol