Unwettereinsätze

Für 17:45 Uhr kündigte der Deutsche Wetterdienst über Bad Tölz heftige Gewitter mit Starkregen, Sturmböhen und Hagel an. Bereits um 18:11 ging der erste Alarm bei uns ein.
Umgebrochene Bäume Am Winaker, so die Meldung der Leitstelle. Nachdem sich die Bäume ausschließlich auf privatem Grund befanden und von Ihnen keine weitere Gefahr aus ging, war von uns kein Eingreifen erforderlich. Um 18:16 Uhr folgte dann die Meldung von einem überschwemmten Parkplatz eines Supermarktes an der Sachsenkamer Str.. Auch hier musten wir nicht eingreifen. Um 18:20 Uhr schickte uns die Leitstelle zur Gaststätte Lindenhof in der Königsdorfer Str.. Dort drohten größere Äste auf die Straße zu stürtzen. In etwa 15m Höhe konnten wir einen kräftigen Ast, eines bereits vor Jahren schon geschädigten Baumes, von der Drehleiter aus absägen und somit die drohende Gefahr beseitigen. Glücklicherweise wurden wir, im Gegensatz zu dem etwa 10 km entfernten Königsdorf, von der Superzelle nur gestriffen, so dass unser Einsatz nach 2 Stunden wieder beendet war.
 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über analoge Meldeempfänger
Einsatzstart 25. Juli 2021 18:11
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 2 Std.
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 20/16
LF 20
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz