Elektrische "Ameise" mit LKW verkeilt

Über Telefon forderte uns die Leitstelle um 12:31 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung an. Bei einem Supermarkt im Gewerbiring wurde bei Verladearbeiten eine ca. 600kg schwere Elektroameise zwischen Ladekante und Lkw so festgefahren, dass der Lkw Fahrer sie aus eigener Kraft nicht mehr bewegen könnte. Mit unserer Hilfe und einer weiteren Elektroameise konnte das Gerät wieder auf die Laderampe zurückgehoben werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung telefonisch im Gerätehaus
Einsatzstart 19. Juni 2021 12:31
Mannschaftstärke 2
Einsatzdauer 1/2 Std.
Fahrzeuge LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz