Personensuche im Stadtgebiet

Um 05:39 erfolgte wegen einer Personensuche ein Alarm der Anschrechpartnergruppe. Nach Absprache mit der Polizei über das geplante Vorgehen wurde die Mannschaft dann um 05:55 Uhr alarmiert. Gesucht wurde ein junger Mann, der mit einer kurzen blauen Hose im Bahnhofsbereich zuletzt gesehen wurde. In Zusammenarbeit mit der Polizei und einem Polizeihubschrauber suchten wir mit 25 Kräften im Stadtgebiet, ausgehend vom Bahnhof, nach dem jungen Mann. Nach drei Stunden wurde die Suche um 9°° Uhr erfolglos abgebrochen. 30 Minuten später konnte der Gesuchte in Lenggries aufgegriffen werden.
Dazu schreibt der Tölzer Kurier


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung über analoge Meldeempfänger 208
Einsatzstart 14. Februar 2021 05:55
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 3 Std.
Fahrzeuge ELW 1
MTW
LF 20/16
LF 20
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Polizei