Brand in Oberbuchen

Brand Dachstuhl in Oberbuchen - so lautete das Einsatzstichwort für unsere nächtliche Alarmierung um 02:30 Uhr. Ebenfalls alarmiert waren die Wehren aus Oberbuchen und Bad Heilbrunn. Durch das Bersten einer Fensterscheibe wurde der Brand frühzeitig bemerkt, so dass es glücklicherweise nur in einer Loggia im II. Obergeschoß des Mehrfamilienhauses brannte. Aus noch ungeklärter Ursache sind dort Paletten Möbel in Brand geraten. Die Kameraden aus Oberbuchen und Heilbrunn konnten das Feuer im Innenangriff mit einem Hochdruckschaumlöscher und einem C-Rohr rasch unter Kontrolle bringen. Wir entfernten von der Drehleiter aus einen Teil der bereits in Mitleidenschaft gezogenen Außenfassade und suchten mit der Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern. Nach 1 1/2 Stunden war für unsere Mannschaft der Einsatz beendet.


Einsatzart Brand
Alarmierung über analoge Meldeempfänger 207
Einsatzstart 22. November 2020 02:30
Mannschaftstärke 13
Einsatzdauer 1 1/2 Std.
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 20
Alarmierte Einheiten FF Oberbuchen
FF Bad Heilbrunn
FF Bad Tölz
Kreisbrandinspektion
Polizei
Rettungsdienst