Alarm durch privaten Rauchwarnmelder

Wegen einem privaten Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Säggasse, so die Meldung der Leitstelle, wurden wir um 00:48 alarmiert. Es stellte sich aber heraus, dass das ständige Piepsen im Treppenhaus von einem defekten Rauch- und Wärmeabzug ausging. Nachdem wir die Störung selbst nicht beheben konnten, verständigten wir den Bereitschaftsdienst des Wohnhauseigentümers und konnten nach einer halben Stunde wieder zurück in unsere Betten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über analoge Meldeempfänger 207
Einsatzstart 30. September 2020 00:48
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 1/2 Std.
Fahrzeuge DLK 23/12
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz