Wasserschaden im Keller

Ca. 5 cm Wasser bemerkten die Bewohner im Keller ihres Wohnhauses und meldeten sich bei der Leitstelle. Diese alarmierte uns um 18:40 Uhr. Die ausgerückte, sechsköpfige Besatzung des Versorgungs-LKW's konnte als Ursache eine undichte Verschraubung an einer Heizwasserleitung feststellen und diese mit einer Rohrzange nachziehen. Zum Aufsaugen des Wassers haben wir den Bewohnern einen Wassersauger zur Verfügung gestellt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über analoge Meldeempfänger 207
Einsatzstart 28. Juni 2020 18:40
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 1/2 Std.
Fahrzeuge VS-L
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz