Schwerer Verkehrsunfall B472, Höhe Stallauer Weiher

Um 19:01 Uhr wurden wir zusammen mit den Wehren aus Wackersberg und Bad Heilbrunn zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B472, Höhe Stallauer Weiher alarmiert. Dort war ein Kleinlaster mit Anhänger, der 2 Wohnwägen transportierte auf einen Kleinwagen aufgefahren, weil dieser plötzlich abbremste. In der Folge geriet der Transporter links von der Fahrbahn ab, überquerte den Fahrradweg und kam am Ufer des Stallauer-Weihers zum Stehen. Aufsteigender Qualm aus dem Motorraum deutete auf einen Brand hin. Mit dem Akkuspreitzer öffneten wir die Motorhaube und die Heilbrunner Kameraden löschten den Brand ab.  Nachdem Betriebsmittel in den Weiher gelangten besorgten wir noch, ein für Wasser geeignetes Bindemittel und 2 Kunststofffässer zu Aufnahme. Der KBI verständigte die zuständige Fachstelle beim Landratsamt. Für die Bergungsarbeiten und die Verkehrsregelung blieben die Kameraden aus Wackersberg und Bad Heilbrunn vor Ort.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Über analoge Meldeempfänger
Einsatzstart 25. Juni 2019 19:01
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge ELW 1
DLK 23/12
LF 20/16
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
FF Bad Heilbrunn
FF Wackersberg
Rettungsdienst
Polizei