Ausgelöster Rauchwarnmelder

Gegen 17:15 bemerkte ein Nachbar in der Botengasse das Alarmsignal eines Rauchwarnmelders in einer Wohnung im II. Obegeschoß.
Nachdem kein Rauch wahrgenommen wurde und der Bewohner telefonisch erreicht werden konnte, war ein gewaltsames Öffnen der Wohnungstür nicht notwendig. Zusammen mit dem Bewohner wurde als Ursache für den Alarm ein defekter Rauchwarnmelder ausfindig gemacht. Somit konnte der angerückte Löschzug, der zum Teil wegen der Enge im "Gries" auf der Lenggrieser Str. in Bereitsstellung stand, nach kurzer Zeit wieder abrücken.


Einsatzart Brand
Alarmierung über analoge Meldeempfänger
Einsatzstart 10. Juni 2019 17:19
Mannschaftstärke 19
Einsatzdauer 1/2 Std.
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Rettungsdienst