Brand in Gaissach

Um 20:06 wurde von der Leitstelle ein Kleinalarm für unsere Wehr ausgelöst. Brand eines Hasenstalles am Winet, so die Meldung der Leitstelle.
Um 20:10 erfolgte ein Vollalarm, weil bei einem weiteren Anruf der Brand des Dachstuhles gemeldet wurde. Tatsächlich brannte ein Hasenstall und die Hausfassade.
Dem angerückten, erweitertem Löschzug gelang es den brennenden Hasenstall und die Fassade rasch mit einem C-Rohr abzulöschen und ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl zu verhindern. Mit Wärmebildkameras wurde der Dachstuhl genauestens untersucht. Ein weiterer Brandherd konnte nicht festgestellt werden.
Das Feuer dürfte durch die heiße Asche, die in eine Mülltonne neben dem Hasenstall entsorgt wurde, entstanden sein.
Dazu schreibt der Tölzer Kurier


Einsatzart Brand
Alarmierung über analoge Meldeempfänger
Einsatzstart 20. Januar 2019 20:56
Mannschaftstärke 32
Einsatzdauer 1,5 Std.
Fahrzeuge ELW 1
TLF 16/25
DLK 23/12
LF 20/16
LF 16-TS
PKW
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz,
Rettungsdienst
Polizei