Person droht zu springen

Rehazentrum Isarwinkel - Person droht zu springen, so lautete die Alarmmeldung der ILS Oberland um 11:21 Uhr.
Wir rückten mit dem Sprungretter, der Drehleiter und einer Mannschaft von 22 Mann aus.
Nachdem wir als erstes den Sprungretter auf der Terrasse in Stellung gebracht hatten, fuhr ein Kamerad mit der Drehleiter zum Fenster des Bewohnerzimmers im III.Obergeschoß hoch. Über des offen stehende Fesnter konnte er mit der verzweifelten Person Kontakt aufnehmen, ihr Vertrauen gewinnen und zu ihr ins Zimmer einsteigen. Nachdem unser Kamerad die Patientin von ihrem Vorhaben abbringen konnte, öffnete er die Zimmertür und der  Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung.

 


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung über analoge Meldeempfänger
Einsatzstart 8. November 2018 11:21
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 1/2 Std.
Fahrzeuge ELW 1
TLF 16/25
DLK 23/12
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Rettungsdienst
Polizei