Sturmschäden

Auch uns haben die teilweise orkanartigen Sturmböen in die frühen Morgenstunden nicht verschont. Um 04:26 alarmierte uns die  Leitstelle Oberland, weil die Staatstraße 2072 auf Höhe Roßwies durch mehrere umgestürzte Bäume blockiert war. Nachdem dies eine wichtige Verbindung nach München ist und diese von vielen Pendlern schon früh morgens befahren wird, haben wir das Risiko auf uns genommen und sind trotz des noch anhaltenen Sturmes ausgerückt um die Straße wieder frei zu bringen. Nach gut einer Stunde waren die Bäume so weit zusammen geschnitten und mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens von der Fahrbahn gezogen worden, dass der einsetzende Berufsverkehr wieder ungehindert fließen konnte.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über analoge Meldeempfänger
Einsatzstart 30. Oktober 2018 04:26
Mannschaftstärke 23
Einsatzdauer 1 1/4 Std.
Fahrzeuge ELW 1
MTW
LF 20/16
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz