Feueralarm im Rehazentrum Isarwinkel

Gegen 22:30 bemerkten Gäste, die sich im benachbarten Kesselhaus aufhielten, Feuerschein im Keller des Altbaues der Rehaklinik Isarwinkel und veranlaßten sofort über die 112 die Alarmierung der Feuerwehr. Mit einem Feuerlöscher versuchten sie den Brand zu löschen, mußten sich aber wegen dem starken Rauch, der ihnen beim Öffnen des Abstellraumes entgegen kam, zurückziehen. Wir rückten mit einem Löschzug aus. Die beiden Atemschutztrupps konnten die brennenden Decken sowie eine eingelagerte Matratze mit drei tragbaren Hochdruckschaumlöschern rasch ablöschen. Anschließend wurde das Brandgut ins Freie gebracht und noch mit einem C-Rohr eingewässert. Mit dem Elektrolüfter entrauchten wir noch den betroffen Bereich im Keller. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet. Nachdem es vor einiger Zeit in der Klinik einen nahezu gleichen Brand gab, ist eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen.


Einsatzart Brand
Alarmierung über analoge- und Tetrameldeempfänger
Einsatzstart 26. Juli 2018 22:35
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 1/2
Fahrzeuge ELW 1
TLF 16/25
DLK 23/12
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Rettungsdiesnt
Polizei