Privater Feuermelder schlägt Alarm

Kurz nach 17°° bemerkten Nachbarn, dass in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses "Am Mannfredhof" ein Rauchwarnmelder ausgelöst hat und verständigten die Integrierte Leitstelle. Aus der, von der Polizei bereits geöffneten, Wohnungstür drang uns starker Rauch entgegen, so dass die Wohnung nur mit schwerem Atemschutz betreten werden konnte. Um eine Rauchausbreitung ins Treppenhaus möglichst zu vermeiden setzten wir einen Rauchvorhang ein. Die beiden Kameraden fanden in der Küche, der völlig verqualmten Wohnung, ein angebranntes Essen auf der noch eingeschalteten Herdplatte vor. Durch den Rauchmelder und das richtige Handeln der Nachbarn konnte ein Küchenbrand verhindert werden. Mit einem elektrischen Hochleistungslüfter entrauchten wir noch die Räume und konnten nach einer knappen Stunde den Einsatz beenden.


Einsatzart Brand
Alarmierung über analoge- und Tetrameldeempfänger
Einsatzstart 24. Juli 2018 17:11
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge DLK 23/12
LF 20/16
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Polizei
Rettungsdienst