Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße

Um 10:40 Uhr wurden wir von der Integrierten Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person in der Bahnhofstraße, auf Höhe des Vermessungsamtes, alarmiert.  Bei unserer Ankunft fanden wir einen Mercedes der A-Klasse vor, der auf die Fahrerseite umgekippt war. Im Fahrzeug, das von Passanten gestützt wurde, stand die leicht verletzte Fahrerin. Nach der Sicherung des Fahrzeuges mit Drucklufthebekissen und dem Zurückklappen der Sitzlehnen konnte die Frau mit unserer Unterstützung über die Heckklappe aussteigen. Anschließend kippten wir das Fahrzeug wieder zurück auf die Räder, fuhren es in die nahe gelegene Bushaltestelle und reinigten die Fahrbahn. Während der Rettungsmaßnahme  wurde der Verkehr in beide Richtungen über die Dietramszeller- und Eisenbergerstraße umgeleitet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über analoge- und Tetrameldeempfänger
Einsatzstart 26. Juni 2018 10:40
Einsatzdauer 1 Std.
Fahrzeuge MTW
LF 20/16
RW 2
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz
Rettungsdienst
Polizei