Abschied von Alfons Eibel

6. April 2017
Nachruf

Am 5. April 2017 haben wir von unserem Kameraden Alfons Eibel für immer Abschied genommen.

Alfons Eibel begann seinen Feuerwehrdienst in unserer Wehr am 1. Juni 1951.
Nach 33 Jahren aktiven Dienst ist er am 01.04.1984 als Hauptlöschmeister zu den passiven Mitgliedern übergetreten.

In seiner aktiven Dienstzeit legte er die Prüfungen bis zum Leistungsabzeichen der Stufe III/2 ab.
1955 absolvierte er den Grundstufenlehrgang an der Staatlichen Feuerwehrschule in Regensburg und übte fortan die Funktion des Gruppenführers in unserer Wehr aus.

Am 16. Oktober 1976 wurde der Alfons vom Freistaat Bayern mit dem silbernen Ehrenkreuz für seine fünfundzwanzigjährige aktive Dienstzeit ausgezeichnet.
Am 1. Januar 1981 ehrte Ihn Bürgermeister Dr. Eckard Fadinger für seine dreißigjährige aktive Dienstzeit und überreichte Ihm das Bierkrügerl der Stadt Bad Tölz. Die Feuerwehr bedankte sich mit einem Geschenkkorb.
Auch als Leiter des Bauhofes war Alfons immer eine wertvolle Stütze für unsere Wehr, wenn es darum ging Veranstaltungen zu organisieren und vorzubereiten. Dafür und für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Eibel am 18. Januar 2002 mit dem silbernen  Zivilabzeichen geehrt.
Am 27. Januar 2012 folgte die Ehrung für seine 60-jährige Mitgliedschaft in unserer Wehr.

Wir sagen vergelt’s Gott für alles was er für die Tölzer Feuerwehr getan hat und werden ihn in bester Erinnerung behalten.