"Rettung" kam zu spät

11. Mai 2018
Ja-Wort schon gegeben

Am heutigen Freitag gaben sich unser Kommandant Wolfgang und seine Susi das Ja-Wort im Tölzer Historischen Rathaus.
Das wir Ihn und seine Angetraute mit der Drehleiter aus dem Fenster des Trauraumes im zweiten Stock holten, sollte natürlich keine Rettung in letzter Sekunde sein. Vielmehr wollten wir das frisch vermählte Paar überraschen, was uns offensichtlich auch gelungen ist.
Über den Augen seiner Gäste und vieler Zuschauer schwebte er sicher zu seinen Kameraden, die bereits Spalier standen. Mit den Besten Wünschen übereichte Ihm der Verstand das Bierkrügerl unserer Wehr und der Braut einen Strauß Rosen.