PKW gegen Gartenzaun und Parkleitsystemschild

„PKW gegen Baum ohne Verletzte - auslaufende Betriebsstoffe am Isarkai“, so lautete die Meldung der Leitstelle Oberland bei der heutigen Alarmierung um 21:00 Uhr. Durch einen „Reifenplatzer“, so der Fahrzeuglenker, verlor er die Kontrolle über seinen BMW, schleuderte folglich über den Randstein gegen ein dynamisches Hinweisschild des Parkleitsystems und anschließend noch gegen einen Gartenzaum. Dabei wurde die Ölwanne von seinem Fahrzeug aufgerissen und das Motorenöl auslief. Damit das Öl mit dem Regenwasser nicht in den nahegelegen Gully läuft, raffte er Kleidungsstücke aus seinem Auto zusammen und versuchte diesen damit abzudichten. Wir übernahmen an der Unfallstelle die Verkehrsregelung und trennten mit Fließtüchern und Bindemittel das Öl vom abfließenden Regenwasser. Nach einer Stunde war der Einsatz bei strömenden Regen für die 15 Kameraden beendet.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung durch Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 12. Juni 2018 21:00
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge ELW 1
LF 20/16
LKW
Alarmierte Einheiten FF Bad Tölz